Praxislogo AlterMarkt
 
Endoskopische Untersuchung
Navigation
Willkommen
Kurzportrait Dr. Meyer
Das Praxisteam
Unsere Praxis
Kontakt &
Öffnungszeiten
So finden Sie uns
Unser Leistungsspektrum

Dr. med. Ulrich Meyer
Arzt für Urologie, Andrologie und medikamentöse Tumortherapie

Markt 4
44137 Dortmund

Tel.: 0231 - 573533
Fax.: 0231 - 523402

Die Innere Untersuchung der Harnröhre sowie der Blase erfolgt in unser Praxis mit optischen Instrumenten die entweder starre bzw. flexible Untersuchungsschäfte besitzen.Flexibeles Cystoskop

Als Kaltlichtquelle wird Xenon- bzw. Halogenlicht mit einstellbarer Intensität sowie ein flexibles Glasfaserkabel als Lichtleiter verwendet.

Die Untersuchung erfolgt in lokaler Betäubung und ist nahezu schmerzfrei.

Die Indikationen werden ausführlich mit dem Patienten besprochen und nach schriftlicher Einwilligung ohne große Wartezeit durchgeführt.

Besonders zur Diagnostik des Harnblasenkarzinoms und dessen Therapie ist die Endoskopie unverzichtbar.

Die Art des Eingriffs bestimmt die Anwendung des Untersuchungsgerätes, d.h. flexibles oder starres Gerät. In unserer Praxis ist zur besseren Veranschaulichung der Untersuchungsbefunde ein Monitor angebracht, auf dem der Patient die Untersuchung mitverfolgen kann. Dadurch ist es möglich, dass der Patient bereits während der Untersuchung aktuell über die erhobenen Befunde informiert wird.

Zur Entfernung von Fremdkörpern, Beseitigung von Harnröhrenengen sowie Schienung von Verengungen werden überwiegend starre Instrumente verwendet. Auch die operative Resektion (Entfernung bestimmter Gewebeteile eines Organs oder auch eines Tumors) erfolgt mit starren Instrumenten in Narkose. Zusätzlich ist bei diesen Eingriffen meist eine Spülung der Region erforderlich um die Sicht bei evtl. auftretenden Blutungen zu ermöglichen.